Küchen-Gschichterl aus Erding

Moderne Landhausküche mit WOW-Effekten

Beim Wohnungstausch haben Romina und Patrick aus Wartenberg eine klassische Landhausküche durch eine moderne ersetzt. Mit allem Drum und Dran: viel Stauraum, ergonomischen Extras, zeitlosem Design und einem „Wasserfall“, der sich echt gut anfühlt.

Vor etwa einem Jahr haben Romina und Patrick die Wohnung mit Patricks Vater getauscht: „Er ist ins Erdgeschoss gezogen, wir ins Obergeschoss“, erzählt Romina. Die Küche vom Papa war zwar auch eine Landhausküche, aber eher urig. Alle Decken und Wände waren mit Holz vertäfelt. „Wir wollten eine moderne Küche. Klar im Design, weiße Wände, trotzdem gemütlich und warm.“ Ihr Weg führt sie in die Küchenschmiede: „Patricks Schwester und Tante haben sich ihre Küchen dort planen lassen und waren mit der Umsetzung sehr zufrieden.“


„Neue Ideen werden im 3D-Planungsprogramm gleich umgesetzt“

Genau das wünschen sich auch Romina und Patrick: Eine Küche, die sie sich auch nach 20 Jahren noch gerne anschauen. Der Platz dafür ist da: satte 30 qm hat die Küche mit Essbereich. Perfekt für eine Küche im modernen Landhausstil – inklusive Kochinsel mit Bar, einem großen Esstisch und Stauraum fast bis zur Decke: „Ich mag keine Unordnung auf der Fläche und verstaue gerne“, so Romina.

Dafür braucht sie viel Platz. Denn auch in den Schränken soll alles ordentlich und schnell griffbereit sein. Mit diesem Wunsch ist sie bei Andrea Kern von der Küchenschmiede genau richtig: „Andrea hat immer neue Ideen und Vorschläge, die sie im 3D-Planungsprogramm auch gleich fotorealistisch umsetzt.“ Bis ins kleinste Detail können Romina und Patrick jeden Planungsschritt verfolgen. Und auch schon mal einen Blick hinter die Fronten werfen.

„Alles ist perfekt und jede Schüssel hat ihren Platz“

„Wir sind etwa vier Mal in der Küchenschmiede gewesen. Immer hat sich Andrea viel Zeit genommen. Jetzt ist alles perfekt.“ Jede Schüssel, jedes Küchengerät hat sofort seinen einen festen Platz gefunden. Sogar die vollintegrierte Brotschneidemaschine verschwindet nach Gebrauch ganz einfach in einer Schublade. Auf der Arbeitsplatte ist genug Platz für Kaffeevollautomat, Thermomix & Co. Nur in den Schubladen ist noch Platz. „Den brauche ich schon bald, wenn unser Baby da ist“, freut sich Romina.

Dann will sie auch öfter selber kochen. Der Induktionsherd mit integriertem Kochfeldabzug sorgt dafür, dass der Kochdunst beim Kochen nicht ins Gesicht steigt. Der Blick ins Esszimmer bleibt ebenfalls frei. Auch Ablagefläche für Löffel, Schüssel & Co. ist auf der Arbeitsplatte aus Titaniumgranit ausreichend vorhanden. „Die ist der totale Eyecatcher. Jeder Besuch ist begeistert.“

„Die Maserung ist einzigartig und verläuft an der Wange wie ein Wasserfall“

Diese besondere Platte hat das junge Paar im Ausstellungsraum der Küchenschmiede entdeckt – und sich sofort verliebt. Realisiert wird sie von Kremser-Fliesen in Dorfen. Insgesamt sechs verschiedene Platten stehen dort für sie zur Auswahl. Jede einzigartig in Farbe und Maserung. „Wir haben uns für eine Platte mit vielen Maserungen entschieden. Das ist nicht so langweilig. Der Braunton passt perfekt zu den Holzfronten.“

Damit die Wolkenstruktur der Quarzeinschlüsse an der Kochblock-Wange stimmig wie ein Wasserfall weiterläuft wird sie ganz exakt geschnitten. Auch der Übergang von der 2 cm dicken Steinplatte zur 16 mm Arbeitsplatte in Holzdekor verläuft nahtlos. Dadurch ist die Arbeitsplatte durchgehend pflegeleicht und ein haptisches Erlebnis.

„Alles familiär und freundlich“

Auch ergonomisch ist die Küche einfach perfekt: „Über die Spülmaschine auf Augenhöhe freuen wir uns jeden Tag“, so Romina und Patrick. Und dann das Licht: überall praktisch, warm und freundlich. Nicht nur über Bar und Tisch. Durch LEDs in den offenen Hängeschränken, unter den Oberschränken und in der Zimmerdecke entsteht eine wunderschöne Atmosphäre. Einfach zum Wohlfühlen. „Alles in unsere Küche ist familiär und freundlich. Genau wie die Beratung in der Küchenschmiede“.

Eckdaten

Küchenhersteller: Ballerina Küchen
Modell: Nobel-B Magnolia Samt-Lack/Top Castell Eiche Nachbildung
Dekore: Fronten Samtlack Landhaus mit Holzdekor
Arbeitsplatten und Wangen: Titaniumgranit von Titaniumgranit von Kremser-Fliesen,
Dorfen und Castell Eiche Schichtstoff Slime-line
Realisierungszeitraum: 8 Monate inklusive Planung
Kontakt: info@kuechenschmiede-erding.de
Text Sabine Saldaña Bravo
Bilder Küchenschmiede Erding
insta